Überraschungsempfang unserer Kameraden

Zu der Demo in Berlin sind am Sonntag den 24.11.2019 um 14:45 Uhr drei unserer Kameraden der Abt. Obersteinach und weitere Landwirte aus der Gemeinde und Nachbargemeinden mit ihren Traktoren aufgebrochen.

Insgesamt 1257 km und 48 Stunden waren Sie hin und zurück unterwegs.

Um Ihren Einsatz für unsere Heimische Landwirtschaft und der Erhalt der Betriebe zu würdigen, haben wir Sie am Mittwoch Abend bei Ihrer Rückkehr um ca. 21:30 Uhr ab Kirchberg bis zu unserem Magazin in Obersteinach begleitet, wo Sie ein Überraschungsempfang erwartete.

Stellenausschreibung

Der Musikzug FFW Ilshofen sucht zum Januar 2020 (oder früher) einen engagierten und motivierten

Dirigenten/Stabführer (w/m/d)

der mit uns den Spaß an der Musik teilt, uns mit seinem musikalischen Können fordern und begeistern kann und gleichermaßen Wert auf eine gute Kameradschaft legt.

Wir sind 30 Musikerinnen und Musiker, von Jung bis Alt gemischt. Unser Repertoire umfasst traditionelle Marschmusik als auch moderne Musikstücke.

Die Musikproben finden jede Woche am Donnerstag von 20 bis 21:30 Uhr statt.

Gerne sind auch „Neueinsteiger“ willkommen. Stabführerlehrgänge werden bei uns über die Landesfeuerwehrschule angeboten

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Deine Anfrage mit Honorarvorstellung.

Kontaktdaten:
Zugführerin Musikzug FFW Ilshofen
Barbara Klemmer
musikzug at feuerwehr – ilshofen de


Zugführerlehrgang

Wir wünschen unserem Kameraden Florian Schürl alles gute zum Bestandenen Zugführerlehrgang – Dieser Lehrgang wird an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg in Bruchsal über einen Zeitraum von 2 Wochen in Vollzeit angeboten. Weiterhin wünschen wir ihm ruhige Einsatzzeiten und immer ein gutes Gelingen.

Eröffnung Ostermontagsmarkt Langenburg

Zum ersten Mal eröffnete der Musikzug Ilshofen den Ostermontagsmarkt in Langenburg. Wir marschierten vom Stadttor mit klingendem Spiel bis zum Rathaus. Anschließend an den Bozner Bergsteiger Marsch eröffnete Bürgermeister Wolfgang Class den Markt. Nach den traditionellen Märschen überraschten wir die Zuschauer und Zuhörer mit zwei modernen Musikstücken welche sie zum Bewegen und mitklatschen animierten. Spätestens beim Ausmarsch klatschten alle mit.