Übung

Übung: altes Sparkassengebäude

Am letzten Montag ergab sich für uns kurzfristig die Gelegenheit im alten Gebäude der Sparkasse in Ilshofen zu Üben. Auch unsere Nachbarwehr aus Wolpertshausen hat sich von der kurzfristigen Planung nicht abschrecken lassen und mit ihrem neuen Löschgruppenfahrzeug teilgenommen.
Angenommen wurde ein Brand im zweiten und dritten OG des Gebäudes. Ein Mitglied der Jugendfeuerwehr und unser Übungsdummy stellten sich als Bewohner zur Verfügung.
Wie üblich wurden dazu die entsprechenden Stockwerke vernebelt. Neu war diesmal, dass auch ein Brand simuliert werden konnte. Dazu diente ein orangefarbenes Blinklicht auf einem kleinen Gestell. Bevor man den regelmäßigen Blinkrhythmus entlarvt, wirkt es wie echtes Flackern einer Flamme.
Zum Schluss stellten die Kameraden aus Wolpertshausen noch ihr neu erworbenes Schlauchkonzept vor. Es besteht aus einem 30m langen Schlauch, der den Innenangriff bei einem Wohnhausbrand erleichtern soll.
Wir danken der Sparkasse für das Übungsobjekt und für das Verständnis der Anwohner und Autofahrer für eventuelle Beeinträchtigungen.