Übung

Übung: Personensuche für unsere neuesten Atemschutzträger

Am vergangenen Montag trainierte der „Zug 1“ einen Wohnhausbrand mit einer vermissten Person. Unsere neu ausgebildeten Atemschutzgeräteträger konnten hier ihr Können unter Beweis stellen. Das Übungsgebäude wurde dazu eingenebelt, mit Fake-Feuer ausgestattet und mit Hindernissen versehen. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle musste zuerst eine klassische Wasserversorgung aufgebaut werden. Danach konnte die Suche nach der vermissten Person gestartet werden. Diese wurde auch nach kurzer Zeit gefunden und dem Rettungsdienst übergeben. Als Nachweiß dass auch alle Räume abgesucht wurden, dienten Gummibärchenpackungen, die zuvor großzügig verteilt wurden.