Einsatz

Motorsuche mit Wärmebildkamera

Heute Nacht um etwa 2 Uhr kam ein PKW auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen/Wolpertshausen von der Fahrbahn ab. Dort fing es an sich mehrfach zwischen der gerade anfangenden Leitplanke und den dahinter liegenden Sträuchern zu überschlagen. Gut 100m später kam es auf den Rädern stehend zum
Stillstand. Fahrer und Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Während des sicherlich filmreifen Überschlags durchbrach das Auto einen Autobahnwegweiser, beschädigte sich seinen Benzintank und verlor seinen Motor. Neben der Treibstoffaufnahme sammelten wir auch Fahrzeugteile ein. Der Motor war aber zunächst im Gebüsch nicht auffindbar, sodass wir unsere Wärmebildkamera einsetzen mussten um ihm schließlich nochmals etwa 30m weiter vorne zu finden.