Nachruf

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Musikzug

Am 15. März 2021 verstarb unser

Ehrenkommandant, Stadtbrandmeister Willy Dierolf

Willy Dierolf war von 1977 bis 1993 Kommandant unserer Feuerwehr.
Während seiner Amtszeit hat er sich für die Gründung der Jugendfeuerwehr, Altersabteilung sowie Musikzug eingesetzt.
Unter seiner Führung reifte die FFW Ilshofen zu einer modernen Stützpunktwehr heran.
In seinen 45 Dienstjahren hat er sich stets vorbildlich für den Schutz und das Wohl der Allgemeinheit eingesetzt.
Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Feuerwehrdienst wurde ihm der Status des Ehrenkommandanten verliehen.
Für seine Dienste um die Freiwillige Feuerwehr wurde ihm das Ehrenkreuz in Gold des deutschen Feuerwehrverband verliehen.
Wir bedauern aufrichtig seinen Tod und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Barbara Klemmer
Zugführerin
Musikzug Ilshofen

Sebastian Gehring
Kommandant
FFW Ilshofen

Helmut Böhringer
Abteilungsleiter
Altersabteilung

Jahresrückblick 2020

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Grußwort des Bürgermeisters zum Jahresrückblick 2020

Liebe Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Ilshofen,

wie gerne hätte ich mit Ihnen persönlich die Jahreshauptversammlung bei leckerem Essen und guten Getränken gestaltet. Für mich ist das eine besonders wichtige Wertschätzung Ihrer unzähligen geleisteten Stunden für die Gesellschaft. Dazu gehört für mich auch das gesellige Beisammensein. Die Corona-Pandemie verhindert das leider. Für Arbeit und Einsätze müssen Sie zusammenkommen, aber für die Kameradschaftspflege darf das nicht sein. Dies ist hart und ich hoffe sehr, dass diese Zeit bald vorüber ist.

Im Jahr 2020 hatten Sie mit bestmöglichem Hygienekonzept verschiedene Einsätze überstanden. Immer haben Sie durch rechtzeitiges und besonnenes Handeln schlimmeren Schaden verhindert. Das zeichnet Sie alle als tolle Truppe aus. Dies strahlt aus, deshalb konnten weitere neue Mitglieder dazugewonnen werden, die wir herzlich in unserer Mitte begrüßen. Der Stadt Ilshofen ist es wichtig unsere Feuerwehr mit aktuellem und einsatzfähigem Material auszustatten. Deshalb sind wir gern bereit in neue Fahrzeuge wie den GW-T und das ELW1 zu investieren. Prima, dass Sie an dieser Beschaffung so tatkräftig mit Sachverstand mitwirken.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude bei Einsatz und Gemeinschaft in der Feuerwehr. Vor allem aber wünsche ich Ihnen Gesundheit und Einsätze ohne Gefährdung und Unfälle.

Herzliche Grüße
Ihr Bürgermeister Martin Blessing

Jahresrückblick der FF Ilshofen 2020

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ilshofen,

da es im Jahr 2021 aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin Einschränkungen in unserem Alltag geben wird und diese sich auf das Leben unserer Feuerwehr auswirken, wird nach Rücksprache mit dem Feuerwehr-Ausschuss und Bürgermeister Martin Blessing die Jahreshauptversammlung, welche am 12. Februar 2021 stattgefunden hätte, ersatzlos ausfallen.

Als Alternative zu dieser Jahreshauptversammlung möchte ich euch stattdessen einen kurzen Jahresrückblick von dem vergangenen Feuerwehrjahr 2020 geben und darüber berichten, was in diesem außergewöhnlichen Jahr dennoch geschehen ist.

Die Mitgliederzahl betrug am 31.12.2020:
Einsatzabteilungen: 123 Mitglieder davon 7 weiblich
Jugendfeuerwehr: 13 Mitglieder
Musikzug: 41 Spielerinnen und Spieler
Altersabteilung: 22 Mitglieder

Im Jahr 2020 konnten wir insgesamt 5 neue Kameradinnen und Kameraden in die Einsatzabteilungen aufnehmen, diese sind:
Abteilung Ilshofen und Ruppertshofen: Wera Eckho , Robin Kümmerer
Abteilung Obersteinach: Stefan Ebert, Jonas Mayer-Sautter, Jan Stapf

Einsätze im Jahr 2020:
Brandeinsätze: 12
THL: 17 (Menschenrettung: 5; Ölspur: 7; Hochwasser: 3; Sturmschäden: 1; Sonstige: 1)
Sonstige Einsätze: 3
Fehlalarm: 1
Brandsicherheitswachdienste: 15

Von ein paar Einsätze möchte ich kurz berichten:

13.1.2020, 6.23 Uhr, BRAND 1- Rauchentwicklung:
In einer Küche eines Supermarktes wurde eine Plastikschüssel auf einer heißen Herdplatte vergessen. Infolge dessen kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Schüssel wurde bzw. die Überreste wurden unter Atemschutz aus dem Gebäude entfernt und anschließend der Supermarkt, sowie die Küche belüftet. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge mit 26 Einsatzkräften der Abteilungen Ilshofen und Obersteinach.

(mehr …)

Auto landet in Schmerach

Veröffentlicht Veröffentlicht in Einsatz

Auf der Kreisstraße von Oberasprach in Richtung Ilshofen kam heute auf Höhe Lerchenmühle eine Autofahrerin von der Straße ab. Bei starkem Schneefall rutschte Ihr Auto dabei in die dort überbrückte Schmerach. Da das Fahrzeug auf der Fahrerseite liegend und genau in der – zwar niedrigen – Schmerach zum stehen kam, gestaltete sich die Rettung etwas aufwendiger. Wir befreiten die Fahrerin schließlich indem das Dach abgeschnitten und nach unten geklappt wurde.

Da in der ersten Meldung berichtet wurde, das Fahrzeug sei in den Lerchensee gefahren, wurden auch mehrere umliegenden DLRG-Abteilungen mit alarmiert. Dies war aber zum Glück nicht der Fall.

Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

Pressespiegel:
swp.de: Auto stürzt in die Schmerach (mit Bilder)
Pressemeldung der Polizei: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall bei Dünsbach

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Bei einem Verkehrsunfall bei Dünsbach wurden vier Personen schwer Verletzt, darunter drei Kinder.


Kurz nach 18 Uhr kollidierten zwischen Leofels und Dünsbach ein schwarzer SUV und ein Oldtimer Cabriolet. Der Fahrer des Oldtimers und seine drei Kinder wurde dabei schwer Verletzt. Der Fahrer des SUVs wurde leicht verletzt. Zum Transport der Verletzten kamen drei Hubschrauber und zwei Krankenwagen zum Einsatz.

Pressespiegel

Pressemeldung der Polizei:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4704828

swr.de: Schwere Unfälle am Wochenende (zweiter Abschnitt)

Youtube: EinsatzReport-24: Schlimmer Frontalunfall mit Oldtimer