Stadtfest 2024

Putenschnitzelburger und Pommes – der Klassiker der Feuerwehr am Stadtfest und am Töpfermarkt – war auch bei diesem doch noch gelungenem Sommerwochenende eine gern gewählte Mahlzeit unter dem großen Angebot aller Vereine. Damit dies möglich wurde haben viele Hände ihren Beitrag geleistet, denen wir vom Führungsteam der Feuerwehr an dieser Stelle unser Dank aussprechen wollen: allen fleißigen Helfern der Feuerwehr Ilshofen mit Außenabteilungen, Familie Dierolf für die leckeren Putenschnitzel, Backerei Kretzschmar für die knackigen Brötchen und Firma Knörndel-Hörle für den regionalen Salat.

Sportabzeichen

🔥🚒 Sechs unserer Feuerwehrkameraden haben am Samstag, den 15.06.2024, beim TSV Ilshofen erfolgreich das deutsche Sportabzeichen abgelegt! 🏅 Ein riesiges Dankeschön an die Organisatoren, die diesen tollen Tag möglich gemacht haben.

Sportliche Fitness ist für uns bei der Feuerwehr von größter Bedeutung – nicht nur für die Einsätze, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder. Wir sind stolz auf unsere Kameraden und hoffen, dass ihr Einsatz noch mehr Menschen inspiriert, aktiv und fit zu bleiben. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! 👏🚒

Effizientes Zusammenspiel der Abteilungen

Am vergangenen Montag führte die Freiwillige Feuerwehr Ilshofen ihre monatliche Übung für den Mai durch. Die Einheiten des 2. und 4. Zugs trainierten im Bereich zwischen den Hofstellen Gräter und Löw in Oberaspach. Ziel der Übung war es, eine effektive Wasserförderung über eine größere Distanz zu simulieren und einen Flächenbrand zu bekämpfen.

Die Abteilung Oberaspach kooperierte dabei mit Zug 2, um eine Wasserförderstrecke von der Entnahmestelle bei der Hofstelle Gräter bis zur simulierten Brandstelle im Wiesenbereich der Hofstelle Löw aufzubauen. Gleichzeitig befüllte die Abteilung Eckartshausen ein Vakuumfass mit ihrer Tragkraftspritze, das im Pendelverkehr zwischen den beiden Hofstellen eingesetzt wurde.

An der Brandstelle angekommen, errichtete die Abteilung Ruppertshofen zusammen mit der Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs einen Faltbehälter, der über die Wasserförderstrecke versorgt wurde. Danach bauten sie einen Löschangriff auf, der ebenfalls durch das Vakuumfass gespeist wurde. Zum Schutz des angrenzenden Gebäudes stellten sie einen Monitor mit Bodenstativ auf.

Zusätzlich unterstützten die Abteilungen Eckartshausen und Oberaspach gemeinsam den Löschangriff, bei dem insgesamt drei B-Rohre, drei C-Rohre und ein Wasserwerfer der Hauptabteilung zum Einsatz kamen. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte an der Übung beteiligt.

Die Übung endete um 22:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Ilshofen, wo alle Einsatzkräfte ihre Fahrzeuge und Anhänger wieder bestückten. Diese regelmäßigen Übungen sind essenziell, um im Ernstfall schnell und effektiv reagieren zu können und das Zusammenspiel der verschiedenen Abteilungen zu optimieren.

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Wieder haben eine junge Kameradin und vier junge Kameraden ihre Grundausbildung „Truppmann Teil 1“ erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung fand dieses Jahr in der Feuerwache in Schwäbisch Hall statt. Wir heißen die fünf willkommen in der Feuerwehr Ilshofen.

von links nach rechts: Abt. Obersteinach: Marvin Charrier, Stefan Franz, Abt. Oberaspach: Simon Schmid, Mathias Löw, Abt. Obersteinach: Merle Rummler